Zum Inhalt springen

>> Der Meister und seine Lehrlinge ______

28/06/2010

WM 2010 SüdAfrika

736 Spieler | Talente und ihre Lehrmeister

Diese interaktive Infografik auf der Webseite der Brasilianischen Tageszeitung »O Estado de São Paulo« zeigt uns die Länder der Clubs, für welche die Spieler antreten, wenn sie nicht in ihrer Nationalmannschaft sind. Wählt man z.B. aus der unteren Reihe die italienischen Clubs (Flagge anklicken), sieht man, in welchen fremden Nationalteams die Fußballer spielen. Die italienischen Nationalspieler sind vor und nach der WM zwar ausschließlich in italienischen Ligen unterwegs (nur Deutschland und England sind ebenso konsequent), man erkennt allerdings auch, daß Talente die von italienischen Clubs eingekauft und in Folge dort trainiert und „ausgebildet“ wurden bei der WM plötzlich (als Nationalspieler ihres eigentlichen Herkunftlandes) zum Gegner mutieren. Calcio mercato vs. Globalisierung. Ganze 20 Nationalmannschaften von insgesamt 32 können demnach bei der WM in Süd Afrika auf italienisches Fussball Know-how zurückgreifen (und Italien mit seinen Azurris kann dies Schauspiel ganz unparteiisch von Zuhause aus verfolgen).

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: